Panoptikum Bildung – „Der Tyrannenkinder Erziehungsplan“

Sendereihe
PANOPTIKUM Bildung
  • SEPB070220 - Panoptikum Bildung - Der Tyrannenkinder Erziehungsplan
    56:48
audio
„(Ab)Stimmungsbilder“ - Livesendung
audio
„Architekt(ur) der Österreichischen Bundesverfassung“
audio
„Gerechtigkeit ist gekommen um zu bleiben“
audio
„Gailtaler Zeitsprünge“
audio
Panoptikum Bildung - „Wir riechen besser als wir denken“
audio
„Leise lieb ich mich in dich hinein“
audio
„Bereit für das nächste Mal“
audio
„Was uns Covid-19 auch offenbart …“
audio
„Corona Krise – Chancen und Gefahren für die Demokratie?“
audio
„Von der Corona-Pandemie zur wirtschaftlichen Depression?“

Warum für die Erziehung ein neues Menschenbild erforderlich ist

Der Tyrannenkinder Erziehungsplan, der Orientierungshilfen für die Erziehung in einer globalisierten Konsumgesellschaft bieten soll, ist aktueller denn je. Warum in Zeiten digitaler Überflutung und Jugendresignation diese Thesen aufrütteln sollen, schildert die Ärztin und Psychotherapeutin Prof.in Dr.in Martina Leibovici-Mühlberger in gewohnt spritziger und witziger Weise. Im Studiogespräch erläutert sie zentrale Aussagen und Perspektiven aus ihrem Buch und warum das Menschenbild der nächsten Generation einem neuen Bewusstsein verpflichtet sein müsste.

Sendungsgestaltung: Heinz Pichler

Schreibe einen Kommentar