Linzer Straßenbahngeschichte (1880 bis 2013); “Die Stadt auf Schiene bringen”

Podcast
Wegstrecken
  • 2013.03.191900.102000.00Infoschiene
    59:35
audio
Sprachlos in NRW und.....
audio
Wegstrecken 319: Rohr-Bad Hall ohne WC; neue VCÖ-Publikation u.v.m.
audio
Nicht ganz bei Trost
audio
Umsteigen in Untergaumberg_Erlebnisberichte unterwegs
audio
Tram-Trains für LILO und Lambach - Vorchdorf
audio
Österreichs schönste Radfernwege. 20 Touren
audio
Notvergabe endet? Zuwenig Rad! ÖV ist kein Corona-Hort
audio
Infrastrukturpaket und einiges mehr
audio
Turbulente Zeiten
audio
Corona – what else?

In Folge 186 dieser Sendereihe habe ich einiges zur Geschichte der Linzer Straßenbahn zu Gehör gebracht, zusammengetragen vor allem aus dem Standardwerk “Oberösterreichs Eisenbahnen” von Franz Aschauer.

(Die persönlich eingefärbten Geschichten zur Straßenbahn folgten in der nächsten Sendung am 16.4. Ebenso die Kolumne mit den Ärgernissen durch Autolenker bzw. FußgängerInnen, die ebenfalls angekündigt war.)

Weiters habe ich eine neue Publikation des VCÖ mit dem Titel “Die Stadt auf Schiene bringen” vorgestellt. Diese Publikation kann getrost und ohne Schleichwerbung als kompaktes Nachschlagewerk in Sachen Öffentlicher Verkehr in Stadt- und Ballungsräumen bezeichnet werden.

Und wieder einmal auf ein Salzburger Anliegen verwiesen, den Innenstadttunnel als Grundlage für ein künftiges Regionalstadtbahnnetz.

Erich Klinger

P.S.: Die Musik von Clara Luzia und somit auch die ganze Sendung wurde von mir am 4.2.2020 neu “eingespielt”, damit die Sendung durchgehend gut hörbar wird – es gab technische Probleme mit den Dateiformaten der Musikstücke. Die Sendung in der Ursprungsversion stand allerdings bereits im März 2013 im CBA.

Leave a Comment