873. radio%attac – Sendung, 03. 02. 2020

Podcast
radioattac
  • 873
    29:30
audio
29:29 Min.
"SAG NEIN!"
audio
29:29 Min.
"Rettet die Wiener Zeitung"
audio
29:30 Min.
"Wie kommen wir da raus?"
audio
29:31 Min.
"Die Letzte Generation"
audio
29:23 Min.
1023 - radio%attac Sendung (Wiederholung 1018.)
audio
29:30 Min.
1022. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
Rücktöne - bye 2022
audio
29:30 Min.
1020. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
"Das Ende des Kapitalismus"-II
audio
29:23 Min.
"Das Ende des Kapitalismus" - I.

Wenn die Wahrheit hinter Gittern sitzt…

Am 25.01.2020 (Richtigstellung durch Redaktion) hat in Wien die 2. Julian Assange Mahnwache stattgefunden, unterstützt vom Österreichischen Journalistenclub (ÖJC) und der Association of European Journalists (AEJ). Wir rekapitulieren daher noch einmal, weshalb Julian Assange verfolgt wurde und wird, und die Wichtigkeit, die seinem Fall innewohnt. Es geht nicht nur um diesen einen Journalisten, sondern um den Fortbestand der Pressefreiheit, eines funktionierenden Rechtsstaates und unser aller Freiheit.

In Wien findet künftig jeden Mittwoch von 17:00 bis 19:00 am Stephansplatz 2 am Umriss der unterirdischen Virgilkapelle eine Mahnwache für Julian Assange statt.
Mehr Infos gibt es auf der Facebook-Seite „Freedom for JULIAN ASSANGE. NOW!“ https://www.facebook.com/groups/2427849287498352/

Wer gerne den Newsletter der Wiener Julian Assange Veranstaltungen erhalten möchte, schreibe ein E-Mail an radio@radioattac.at, wir leiten das an die Verantwortlichen weiter!

Für mehr Infos, Material und Termine auch außerhalb von Österreich: https://www.candles4assange.de/#start

Musik: Johan W. Ekman – Freedom 4 Assange

Redaktion: Veronika Ritter

 

 

Schreibe einen Kommentar