die Lebensrettungsmaschine

Sendereihe
Um’s Eck umigschaut
  • UMS ECK UMI GSCHAUT_2020-02-02_MARTIN-3
    59:32
audio
Modelleisenbahn Ebensee
audio
Am Ende des irdischen Daseins
audio
Amwirtschaft am Feuerkogel
audio
Weil uns Tierschutz am Herzen liegt
audio
Wie entsteht eine Steirische „Ziach“
audio
Ein Hobby von zählbarem Wert - Münzen sammeln
audio
CORONA - Die Herausforderung für alle
audio
Rückblick auf den Pfeifertag 2019
audio
Dörrhüttel - altes Brauchtum neu entdeckt
audio
Wetterstation Feuerkogel

Rettung aus der Luft – Martin 3
Extrem beeindruckend war, als ich mich nach Scharnstein begab, um mich mit dem leitenden Piloten und Stützpunktleiter Cpt. Andreas Pojer, dem leitenden Flugretter (HEMS) Gernot Halbwirth und dem leitenden Notarzt Dr. Boris Buck für diese Sendung zu einem Interview zu treffen.
Tatsächlich direkt von einem ihrer schwierigeren Einsätze zurückgekehrt, war auch noch der einfallende Nebel schuld an einem verspäteten Beginn und dennoch war es ein Interview wie kein anderes.
Da sitzt man gemeinsam an einem Tisch mit x-fachen Lebensrettern und plaudert so leger dahin, als ob man sich schon ewig kennen würde, über den letzten Einsatz, über die Anfänge hier in Scharnstein und über die Zukunft, die mit großen Plänen bespickt ist. Kapitän Pojer stellt auch ’seine‘ Maschine vor und läßt einen Blick gewähren hinein ins große Unternehmen „Heli-Air Austria“, das um „Martin 3“ steht.
Außergewöhnliche und interessante Informationen, untermalt mit wunderschöner Volksmusik mit Interpreten wie Krauhölzl-Musi, Unterau Musikanten oder dem Vokalensemble Stimmbande aus dem Burgenland. Aus dem Innviertel wieder regelmäßig zugeschaltet ist Karl Pumberger-Kasper, der recht gute Ideen hat, wie alles noch besser gehen könnte. Den Abschluß dieser Sendung bildet der Schlußmarsch von der Militärmusik Steiermark aus einem traurigen Anlaß heraus…

Schreibe einen Kommentar