• This Story in Me
    24:16
  • MP3, 128 kbps
  • 22.23 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Kunst und Kultur auf Krankenschein?
Förderung seelischer Gesundheit durch Kunst und Kultur

„Arts for health“ –
Kunst und Kultur können einen wesentlichen Beitrag zum Nachhaltigkzeitsziel ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters zu gewährleisten, erfüllen.

Kunst und Kunsttherapien werden immer öfter auch zur Genesung und Schmerzlinderung eingesetzt.

Für psychisch kranke Menschen und demenzerkrankte Menschen kann Kunst und Kulturvermittlung einen wesentlichen Beitrag leisten, am gesellschaftlichen und sozialen Leben teilzunehmen und soziale Inklusion zu fördern.

Welche Konzepte, Strategien und Good practice Initiatien gibt es bereits – in Österreich, anderswo im europäischen Vergleich?

Eine Radiosendung mit Diskussion, Statements und Interviews zu diesem Thema aus verschiedenen Perspektiven:
die der Kunst und KulturvermittlerInnen, der Betroffenen, der MA in Gesundheitseinrichtungen, der TherapeutInnen, Ärzten und der politisch Agierenden

Interviews und statements u.a. bei der Tagung von Pro Mente am 16. 01. 2020: „beschämt & SCHAM“ – https://www.promente-wien.at/kontakt/14-news/138-fachtagung-2020.html

sowie IG Theater und vortragende Expertinnen im Rahmen von „Arts for health“ – Veranstaltung des Bundeskanzleramtes
vom 05. 12. 2019