• 2011_03_28_Eigenklang_WalterDeutsch
    60:16
  • MP3, 192 kbps
  • 82.79 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Walter Deutsch wurde am 29. April 1923 in Bozen geboren und entstammt einer nordmährischen Musikerfamilie. Schon während des Studiums hatte er begonnen, sich mit Volksmusik zu beschäftigen und wandte sich ab 1952 zunehmend auch theoretischen Fragen der Volksmusik zu. Er bekam Kontakt zum Volksliedarchiv für Wien und Niederösterreich und verstand, wie wichtig es war, dass sich auch ein ausgebildeter Musiker um diese Schätze kümmerte. Ab 1963 arbeitete er als Lehrbeauftragter, zuerst an der Akademie, später an der Universität, bis schließlich im Jahr 1965 das Institut für Volksmusikforschung gegründet und Walter Deutsch mit dessen Leitung betraut wurde.

Eine Vielzahl an Veröffentlichungen und Kompositionen zeigen seitdem seine wissenschaftlichen und musikalischen Aktivitäten, die wichtige Schritte in der Erforschung und Bewahrung von Volksmusik darstellen.

Die Tonbeispiele der Sendung entstammen einer Aufführung von Werken von Walter Deutsch anlässlich seiner Ehrendoktor-Würde am 15.03.2011.

Produziert am:
27. März 2011
Veröffentlicht am:
27. März 2011
Thema:
Wissenschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Gregor A. Groemmer
Zum Userprofil
avatar
Gregor Groemmer
gregorgroemmer (at) yahoo.de
Für weiterführende Informationen zur Sendung, konsultieren Sie bitte die Hompage des IVE (www.mdw.ac.at/ive). Bei konkreten Fragen und Anfragen zu Kooperationen wenden Sie sich per Mail an mich (gregorgroemmer@yahoo.de).