• 2020_01_25_gestalttage_petra_krampfl
    56:42
  • OGG, 74.33 kbps
  • 30.15 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

(Dieses Audio ist nur zu Dokumentationszwecken im Archiv. Eine Ausstrahlung ist nicht erlaubt)

Petra Klampfl – Zwischen Selbstliebe und Selbsthass
Im klinischen Kontext zeigen sich bei PatientInnen oft vielfältige Facetten von mangelnder Selbstliebe. Dies wird sowohl durch Selbstbeschreibungen der Personen im unmittelbaren Beziehungs- geschehen, als auch durch Verhaltens- weisen im (stationären) Umfeld erkenn- bar. Das Spektrum reicht dabei von mangelnder Selbstfürsorge über Selbstwertproblematik bis hin zu Selbstverachtung und Selbsthass. Selbstliebe im Sinne von wohlwollender Haltung zu sich selbst ist für diese Personen oft kaum vorstellbar und der Leidensdruck ist groß.
Im Vortrag werden anhand ausgewählter Phänomene aus dem beschriebenen Spektrum mögliche Hintergründe und Entwicklungsaspekte dargestellt, welche in Zusammenhang mit gesunder bzw. mangelnder Selbstliebe bedeutsam sein können. Skizziert werden Ansatzpunkte für therapeutische Haltung und Beziehungsgestaltung im Umgang mit dieser Thematik und Überlegungen, die gemeinsames Verstehen und Veränderungsprozesse unterstützen können.

PETRA KLAMPFL, MMag.a MSc.Wien, Krems, Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie) und Musiktherapeutin. Lehrtherapeutin für Integrative Gestalttherapie (Kooperation ÖAGG und DUK). Psychotherapeutische und musik-therapeutische Tätigkeit an einer internistisch-psychosomatischen Abteilung in Wien (Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern) und in freier Praxis (NÖ).

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Gestalttage 2020 Zu hören auf FREIRAD
Produziert am:
25. Januar 2020
Veröffentlicht am:
26. Januar 2020
Thema:
Gesellschaft Gesundheit
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Markus Schennach/FREIRAD
Zum Userprofil
FREIRAD - Freies Radio Innsbruck
Für E-Mail Adresse klicken
6020 Innsbruck