Radio Dengue Nué

Sendereihe
Context XXI
  • Radio Dengue Nué
    29:54
audio
Anna und das Anderele. Eine Recherche
audio
Einmal mussSchluss sein?!
audio
Letzte Monate in Wien.
audio
Die versunkene Stadt
audio
Äxte gegen Technokraten
audio
Die Sprache des Exils
audio
Sogar am Erdbeben waren wir Juden schuld!
audio
„Lonamút kinichié“!
audio
Radio Dengi Nwe
audio
„Yooo - Raps - Context XXI – Deluxe.“

Irakische Frauen und Jugendliche on Air

Nach dem Sturz einer der schrecklichsten Diktaturen der Geschichte des Nahen Osten, des BaÂ’th-Regimes, entstand für Frauen und Männer im Irak ein Freiraum, der trotz des anhaltenden Terrors und der traditionell patriachal geprägten Gesellschaftsstrukturen in einigen Gebieten des Landes von der Zivilbevölkerung genutzt wird. Zum Beispiel von jenen Jugendlichen im nordirakischen Gebiet von Sharasur, Halabja und Hauraman, die mit dem Sender „Dengue Nué“ (Neue Stimme) ein einzigartiges Projekt umsetzten: sie gründeten ein parteiunabhängiges und freies Community Radio.

Mary Kreutzer, Mitarbeiterin der Hilfsorganisation WADI und Redakteurin von Context XXI, gestaltete für die RadiomacherInnen im Nordirakischen Halabja im März 2005 einen Radioworkshop und lässt in der Sendung die TeilnehmerInnen selbst zu Wort kommen.

Weitere Informationen zum vorgestellten Radio-Projekt im Irak unter www.wadinet.at.

Eine Sendung von Context XXI, produziert von Mary Kreutzer und den RadiomacherInnen von Dengue Nué.

Schreibe einen Kommentar