MIVA Austria – Im Gespräch mit Mag. Christine Parzer – VOR ORT 126

Podcast
VOR ORT – Ansichten, Einsichten und Aussichten
  • MIVA Austria
    60:06
audio
Im Gespräch mit Christine Eisner, Bürgermeisterin von Ohlsdorf - VOR ORT 166
audio
"Linz +" - die Gemeinderatswahl in Linz scheint spannend zu werden - VOR ORT 165
audio
Contrast 157, 03.08.2021
audio
"Bestes Oberöstereich" - eine Alternative bei der Landtagswahl? - VOR ORT 164
audio
50 Jahre Kulturvereinigung Gruppe O2 Lambach - VOR ORT 163
audio
"Die Wächterin" - Im Gespräch mit Martina Priessner - VOR ORT 162
audio
Gesundheit und Arbeitswelt - VOR ORT 161
audio
"Courage" - Der Widerstand der Bevölkerung in Belarus - VOR ORT 160
audio
Kino für die Ohren - Crossing Europe, 01.-06.06.2021, Linz
audio
Im Gespräch mit Mag. Christopher Böck, Geschäftsführer des OÖ. Landesjagdverbandes – VOR ORT 159

Christian Aichmayr hat sich mit der Geschäftsführerin der MIVA Austria, Mag. Christine Parzer getroffen und sie zu den Aufgaben und Aktivitäten der Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft, die örtlich in Stadl Paura angesiedelt ist und bereits im Herbst 1949 gegründet wurde, befragt.

Die internationale MIVA-Familie umfasst laut web-site 13 nationale Organisationen und sie ist in über 60 Ländern tätig, können da noch weitere dazu stoßen bzw. sind auch schon welche weggefallen?

Die MIVA ist ein gemeinnütziges Unternehmen und ist im Bereich internationaler unterstützender Aktivitäten mit dem Schwerpunkt von technischer Unterstützung und Mobilität in der Mission tätig.

Für die MIVA sind finanzielle Zuwendungen zur Finanzierung ihrer Projekte notwendig und unablässig. Dazu ist ein Spendenkonto eingerichtet: IBAN AT07 2032 0321 0060 0000.

Website: office@miva.at

Leave a Comment