• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • SEAA20200115_Zufall_Zeit_Papier_FundstueckedesKuenstlersGuenterEggerinderkleinenGalerieimKuenstlerhausKlagenfurt
    25:23
  • MP3, 256 kbps
  • 46.49 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

ZUFALL, ZEIT, PAPIER: Fundstücke des Künstlers Günter Egger in der Kleinen Galerie im Künstlerhaus Klagenfurt.

1956 in Villach geboren, besuchte er von 1976-81 die Akademie der bildenden Künste, Wien, in der Meisterklasse für Graphik von Prof. Melcher. Günter Egger lebt und arbeitet in Baden bei Wien.

Seit Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit ist Günter Egger von Gefundenem, Verlorenem und Vergessenem fasziniert. Diese Dinge, die überall gefunden werden können und die ihre ursprüngliche Funktion verloren haben, sammelt er, um sie dann neu zu arrangieren und in Grafiken und Malerei zu verwandeln. Der Künstler Günter Egger spricht in dieser Sendung über seine derzeit laufende Ausstellung ZUFALL, ZEIT, PAPIER in der Kleinen Galerie im Künstlerhaus Klagenfurt (10.1.–13.2.2020). Zu Wort kommen auch die Kuratorin Ingeborg Kofler sowie die Schriftstellerin Gertrude Maria Grossegger.

Ein Hör-Feature von Dagmar Travner