• Interview mit Thomas v.d. Osten-Sacken zu den Aufständen in Tunesien und Ägypten
    10:44
  • MP3, 192 kbps
  • 14.75 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Thomas von der Osten-Sacken ist Geschäftsführer der Hilfsorganisation Wadi, die seit über 20 Jahren im Irak tätig ist und für Menschen- und Frauenrechte kämpft. Im Zuge dessen hat die Organisation unter anderem das erste freie Community-Radio im Irak etabliert. Von der Osten-Sacken hat die Revolution in Tunesien live vor Ort miterlebt und für die deutschen Zeitungen „Die Welt“ und „Jungle World“ darüber berichtet.

Wie es zu den Aufständen in Tunesien, Ägypten und anderen arabischen bzw. nordafrikanischen Staaten kam, mit welchen Chancen, aber auch welchen Gefahren sich die dortigen Gesellschaften konfontiert sehen sowie welche zögerliche Rolle der Westen bei den Revolten einnahm – diese und noch einige weitere Themen spricht Thomas von der Osten-Sacken im FROzine-Interview, das nach seinem letztwöchigen Vortrag an der Universität Wien geführt wurde, an.

Ein Beitrag von Dominik Meisinger.

Sound: Azoora – The Sound of Inevitability
(Creative Commons – http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/)

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
21. März 2011
Veröffentlicht am:
21. März 2011
Thema:
Politik Widerstand
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger