Vom Kommen und Gehen der Arten

Podcast
Flaneur und Distel
  • Vom Kommen und Gehen der Arten
    60:35
audio
Weitra Umgebung: Brigitte Baldrians papierenes Biotop und das Mosaik der Artenvielfalt vom Verein freeNature
audio
Gespräch mit Willy Puchner: der Künstler, sein Kater und das Netzwerk des Schönen
audio
Wie Käfer und Bürger *innen Natur retten können
audio
Was von uns bleibt – Memory of Mankind
audio
Luchse, Lawinen und Literatur: Der Nationalpark Kalkalpen und die Schriftstellerin Marlen Haushofer
audio
Summen und Schnuppern. Von Wildbienen und der Welt der Gerüche
audio
Soundsucher am englischen Strand: Portrait über Hackedepicciotto und ihr Album "The current" Podcast+Musik
audio
Peter Iwaniewicz – über Stadtmenschen und andere Tiere
audio
Wie das Blau in die Welt kam

In der kommenden Stunde reden wir mit Gabor Wichmann von BirdLife Österreich über Vogelgesänge, die immer seltener zu hören sind und lassen uns erklären, wie man zum Birdwatcher wird.  Franz Essl, der Biodiversitätsexperte der Universität Wien, erzählt uns von Pflanzen und Tieren, die von einem Kontinent zum anderen verfrachtet werden oder als blinde Passagiere reisen. Und wir stellen das Buch „Gesang der Fledermäuse“der Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk aus dem Kampa Verlag vor.

Leave a Comment