• 20200207_Wer s glaubt wird selig_60-00
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.42 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Redewendungen aus dem NT wirken in unserem Sprachgebrauch noch fort. Anhand von 6 Beispielen möchte ich ihnen zeigen, wie biblische Redewendungen noch in unserer Sprache verankert sind:
Wie Schuppen von den Augen fallen – Ein Herz und eine Seele sein – Wie im siebten Himmel – Wer´s glaubt, wird selig – Ein ungläubiger Thomas sein – Die Wurzel allen Übels.

Musikalische Unterstützung kommt von folgenden Komponisten:
Johann Adolf Hasse, Johann Heinrich Fasch, Jan Dismaz Zelenka, Heinrich Schütz und Christian August Jacobi.

Produziert am:
08. Januar 2020
Veröffentlicht am:
08. Januar 2020
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
RedakteurInnen:
Hans Bergthaler
Zum Userprofil
Hans Bergthaler
Für E-Mail Adresse klicken
4240 Freistadt