Übernahme: KulturTon- Uni Konkret Magazin | 06.01.2020

Sendereihe
KUPF Radio
  • KUPF_2020-01-07-kt-unikonkretmagazin
    Download
    32:30
audio
Übernahme: 25 Jahre für die freie Szene – Abschiedsinterview von Gabriele Gerbasits
audio
Dickicht Kulturverwaltung? Aliette Dörflinger und Florian Walter im KUPFtalk
audio
Übernahme: Aus der Krise in die Krise – Versäumnisse der Kulturpolitik
audio
Was lange währt...? Alles zum NPO-Fonds
audio
Beitrag: Katharina Serles erklärt den NPO-Fonds
audio
Übernahme: Schweigemarsch 2020 – Ohne Kunst wird’s still!
audio
Mehr Öffentlichkeit?! Kulturelle Zumutungen anlässlich Corona
audio
Übernahme: Kultur im Netz
audio
Kultur Nimmersatt?
audio
Übernahme: Maskenkunst und Maskenpflicht – Die Künstlerin Ina Loitzl über das „neue Normal“ in Zeiten von Corona
  • FEMINISTISCHE ARBEIT IM WISSENSCHAFTSBEREICH
    Wie vernetzt mensch sich feministisch im Wissenschaftsbereich? Eine Möglichkeit bietet der Verein fernetzt. Er will die Sichtbarkeit von jungen Wissenschaftler*innen der Frauen- und Geschlechtergeschichte erhöhen. Außerdem den Austausch untereinander und mit anderen feministischen Organisationen ermöglichen. Portia und Evarcha Culicivora von Radio Helsinki haben mit fernetzt-Redakteurin Elisabeth Berger über den Blog und Vernetzung im wissenschaftlichen Bereich gesprochen.
    Eine Übernahme von Gender Frequenz / Radio Helsinki
    Erstausstrahlung: 06.10.2019 / www.freie-radios.net/97680

 

  • GEBIRGSPFLANZEN ZWISCHEN KLIMAWANDEL UND SCHIGEBIET
    Die Vegetationsökologin Lena Nicklas forscht am Institut für Botanik der Universität Innsbruck über die Vegetation auf den Gipfeln der Alpen. Wie wirkt sich der Klimawandel auf diese höchstgelegen alpinen Pflanzen aus? Und welche Folgewirkungen entfalten Schigebietserweiterungen – wie die umstrittene Gletschererschließung in den Ötztaler Alpen – auf die Gebirgsflora?
    Ein Beitrag von Anna Schöpfer

 

  • WAS IST ZEIT?
    Peter Kügler ist Leiter des Instituts für Philosophie der Uni Innsbruck. Ende 2018 erschien sein Buch „Zeit und zeitliche Existenz“, in dem er sich dem Thema Zeit und deren Verständnis aus verschiedenen Perspektiven annähert. Melanie Bartos vom Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Uni Innsbruck hat mit ihm über die Frage gesprochen, was Zeit denn eigentlich ist.
    Ein Beitrag von Melanie Bartos

Moderation: Anna Greissing

Schreibe einen Kommentar