Wintermärchen aus dem hohen Norden

Podcast
Märchen Potpourri
  • Wintermärchen 30 12 2
    25:11
audio
Knisternde Wintermärchen aus den Kulturen der Welt
audio
Venezianische Legenden
audio
Wiener Sagen und Legenden- Vom Wiener Don Juan und der Kuh, die Brett spielte
audio
Der Schatz persischer Märchen & Geschichten
audio
Märchen & alte Legenden von SONNE und MOND
audio
Die 3 Pomeranzen - Märchen & Legenden von Müttern und Töchtern - neue Betrachtungen
audio
Der kleine Prinz - Betrachtungen - Das Wesentliche ist unsichtbar
audio
Kunst und Kultur auf Krankenschein? Förderung seelischer Gesundheit durch Kunst und Kultur
audio
Stigma - Psyche - Antistimga- Psychische Krankheiten und ihre Stigmatisierungen ...Was können wir als Gesellschaft dagegen tun?
audio
Isländische Legenden und Mythen

Der Schneeriese (Japan), Wie die Teufelchen Weihnachten feierten (DE ganz oben), Der Kantelespieler (Finnland)…

In den kalten Ländern des Nordens gab und gibt es eine lange Tradition einander Geschichten, Legenden, Märchen rund ums Feuer oder den Ofen zu erzählen…man sass zusammen, trank heißen Grog oder Kakao, knabberte Erdnüsse, Äpfel, Mandarinen und Orangen, manchmal getrocknetes Rentierfleisch und lauschte…

Wir hören heute abend vom Kantelespieler, der immer weiter wandern musste, über Eis und Schnee, Kälte – und zu Weihnachten zu Hause ankam (Finnland), von den Teufelchen, und wie sie Weihnachten feierten und vom Schneeriesen (Japan), der schrecklich groß und gebirgig war, sodass man wochenlang auf ihm wandern konnte, aber man musste sich dabei in Acht nehmen…

Musik: Harfe, Klaviermusik, traditionelle Musik aus den Ländern des hohen Nordens, Musik der Nomadenvölker

3 Kommentare

  1. sehr schöne Märchen, besonders das von den TEUFELCHEN….

    einziger Kritikpunkt:

    die Stimme der Erzählerin ist rein sprechtechnisch noch zu verbessern. Dies fällt besonders auf wenn man den Vergleich mit dem ICHERZÄHLER anstellt.

    keine grosse Sache, das kann man lernen.

    ich danke für die Freude, die ich über das Hören der Märchen empfunden habe.

    Ganz liebe Grüsse

    ganz besonders an Sigrid

    Reply
  2. sehr schöne Märchen, besonders das von den TEUFELCHEN….

    einziger Kritikpunkt:

    die Stimme der Erzählerin ist rein sprechtechnisch noch zu verbessern. Dies fällt besonders auf wenn den Vergleich mit dem ICHERZÄHLER anstellt.
    keine grosse Sache, das kann man lernen.

    ich danke für die Freude, die ich über das Hören der Märchen empfunden habe.

    Ganz liebe Grüsse

    ganz besonders an Sigrid

    Reply
    • Liebe Frau Ingrid,
      just for info:
      also, ich habe eine komplette Moderations und Sprecherausbildung der Sprecherakademie Wien un Deutschlandsberg mit Zertifikat :-)) ich war allerdings vor Weihnachten mit einem Virus / Magen Darm ziemlich lahmgelegt, dass ich da nicht vor Stärke und Stimmkraft strotze, ist somit klar, oder ? Jedenfalls bin ich auch seit 26 Jahren Theaterpädagogin und Regiesseurin und unterrichte sogar VHS ReferentInnen sowie Pädagoginnen zum Thema “Stimmoase und Sprachwunder” ..soweit dazu! Aber das können Sie ja natürlich nicht wissen…Ich gestalte auch proffessionelle Moderationen, zB. vor kurzem wie schon länger, für unsere Kreativwoche die Silvestermoderation unserer künstler. Darbietungen auch beim Flackl in Reichenau, bekam sehr gutes feedback!
      Stimme klingt immer verschieden, wenn frau angeschlagen ist gesundheitlich, so ist dies auch in der Stimme spürbar, da ist sie weniger kräftig und weniger nuanciert und konzentriert…so ist das halt :-)). Außerdem braucht man für RADIO ORANGE keine ORF Reife…
      trotzdem legen wir natürlich viel Wert auf Qualität, Stimme, Sprache und Dynamik…hören Sie doch auch mal rein in meine anderen Radiosendungen, vielleicht vervollständigen Sie dann Ihr etwas einseitiges Bild dazu….https://sigridfrancesca.wordpress.com/radio-orange-sendereihe-maerchen-potpourri-maerchen-als-metapher-unserer-zeit-www-o94-at/

      Dort sind alle meine Radiosendungen, es sind an die 40 zu finden…:-)
      lg,Sigrid Beckenbauer

      Meine nächste Bühnen – Produktion in szenisch dramaturgischer Lesung:

      Donnerstag, 20.02.2020 – 20 h: SZENISCH DRAMATURGISCHE Lesung:

      „THE OLD HOUSE _ Wiener Fensterdialoge“, OSTARIA am Wallensteinplatz, 1200 Wien; http://www.galeriestudio38.at/3314/die-literatur-programme/literatur-20

      Monttag, 09.03.2020 – 19.00 h: „LESUNG im KRIMISALON“, Magdalenenstraße 1060 Wien; https://www.krimisalon.eu/

      Dienstag, 31.03.2020: „HÖRSPIEL – The old House – Wiener Fensterdialoge“,

      im READING ROOM, Anzengruberstr. 19, 1050 Wien, http://readingroom.at/

      W A N D E R U N G E N M I T M Ä R C H E N S T A T I O N E N

      Wieder ab Mai 2020: WANDERUNGEN MIT INTEGRIERTEN MÄRCHENSTATIONEN

      interaktiv – auf schönen Naturplätzen und Orten (Wachau, Laxenburg, Wienerwald, Waldviertel, Donau Auen)
      Treffpunkte werden noch bekanntgegeben, interaktive Märchen – Lesestationen am Weg, Infos bei: Andreas Zadeyan – office@renovaclassics.com

      Meine literarische Texte, Gedichte und Lieder können bei Interesse gerne online bestellt und per mail gratis versandt werden.
      Informationen: sigrigel@yahoo.de, 0660/73 49 417

      Reply

Leave a Comment