Zwischen Sidi Sulaiman und Innsbruck- Gespräch mit Mourad Tazi

Podcast
Kulturgespräche
  • dezember
    58:20
audio
Zwei Autorinnen mit Sinn für Orte- ein Gespräch!
audio
Die Multiversität III - Interview mit dem Zeitzeugen Wolfgang Hug
audio
"Orte sind"- ein Gespräch mit der Autorin Erika Wimmer
audio
Die Multiversität II- Interview mit den Prof. Sonja Bahn und Eleftherios Grigoriadis
audio
Wie war es und warum? Ein Gespräch mit Markus Schennach
audio
Der Fehlende Teil des Seins- ein Gespräch mit der Autorin Héléne Alice Bailleul
audio
Multiversität der Universität Innsbruck- ein Gespräch mit Sonia Melo, Daniel Dartele und Wilfried Hanser
audio
Der Sudan: Land und Leute- ein Gespräch mit Frau Dr. Edith Kasslatter
audio
Die Zukunft Afrikas- ein Gespräch mit Walter Anyanwu

“Kulturgespräche” macht mit Mourad Tazi eine Reise zwischen seinem Geburtsort, der kleinen Stadt Sidi Sulaiman in Marokko, und Innsbruck, wo er seit 1982 lebt.

Diese Reise war und ist immer noch voll von Abenteuerlust und Mut; Mourad Taz kam nach Innsbruck, als die Stadt “noch zu klein war” (wie er es begeistert schildert), und erlebt sie ganz anders als sie heute ist. Die Merkmale zweier Kulturen in einer Person wird im letzten Programm des Jahres 2019 erzählt.

Gute Unterhaltung

Leave a Comment