KulturTon: Training for Peace

Sendereihe
KulturTon
  • 2019_12_31_kt_peacestudies
    29:00
audio
KulturTon: Die AK-Bildungsberatung stellt sich vor
audio
KulturTon: Veränderungen in der alternativen Kinolandschaft
audio
KulturTon: Wenn die Impfung nicht mehr gut wirkt - Studiogast: Birgit Weinberger
audio
KulturTon: Uni Konkret Magazin | 19.10.2020
audio
KulturTon: Wie geht Gewerkschaft?
audio
KulturTon: Der Prozess gegen Gestapochef Werner Hilliges
audio
KulturTon: Gedenkstätte zu den Euthanasieopfern in der Psychiatrie Hall
audio
KulturTon: Informiert ins neue Semester an der Uni Innsbruck
audio
KulturTon: Verschwörungstheorien in Zeiten der Corona-Krise
audio
KulturTon: Uni Konkret Magazin | 05.10.2020

Die Peace Studies sind ein Studiengang an der Universität Innsbruck, der im Bereich von Frieden und Konflikt forscht. Die Studierenden werden unter anderem auch sehr praktisch auf ihre Arbeit im Feld der zivilen Friedensarbeit ausgebildet: u.a. gehen sie zweimal im Jahr unter Anleitung des Militärkommandos Tirol in das Hochgebirge und lernen dort in Simulations- und Szenariotrainings, was Verhandlungen mit Warlords, Verteilung von rationierten Lebensmittel oder auch militärische Hierarchie von ihnen abverlangt.

Im Beitrag zu hören, u.a. Herbert Bauer und Wolfgang Dietrich

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar