NÖ Sounds – Pt. 2 – StadtLandFluss

Sendereihe
Campus & City Radio 94.4
  • StadtLandFluss
    135:13
audio
RANDOM ROAD 17.11.2020
audio
RANDOM ROAD 13.11.2020
audio
VOLKs-Fest
audio
Random Road 6.11.2020
audio
Radio LAMES: Clubnach/mittag/t 2 - Clubkultur und Awareness
audio
Green Touring
audio
Planningtorock Interview
audio
Svavar Knútur Interview
audio
Nikolaj Efendi Interview
audio
Sängerin EmiliA im Interview

Serie über Festivals und Konzerte in Niederösterreich

Im zweiten Teil von NÖ Sounds geht es um das Festival StadtLandFluss, das Ende September im St. Pöltner Regierungsviertel stattgefunden hatte.

St. Pölten hatte sich um die Europäische Kulturhauptstadt 2024 beworben und eine der Haupt-Initiativen für diese Bewerbung war KulturhauptSTART, eine Plattform von Kunst- und Kulturschaffenden sowie von sozialpolitisch motivierten BürgerInnen. Obmann ist Klaus-Michael Urban, der auch der Leiter von StadtLandFluss war.

Zum ersten Mal wurde der Landhausteich zu einer Bühne umfunktioniert: man konnte auf den Treppen sitzen, weit über St. Pölten schauen und eine Festival-Atmosphäre genießen. Neben der Hauptbühne am Teich gab es zwei weitere u.a. mit einer DJ-Line. Nach Sonnenuntergang wurde das Regierungsviertel mit Visuals bespielt. Als Abschluss gab es die Premiere von „District“, einem von der St. Pöltner Skate Association produzierter Doku-Film über die Skater im Regierungsviertel. Beteiligt an dieser Veranstaltung waren rund 20 vornehmlich regionale Acts. Durch das Programm führte Andi Fränzl, Obmann des St. Pöltner Vereins Lames.

Das CR 94.4 präsentiert Mitschnitt von der Seebühne. Folgende Beiträge sind zu hören: der von Eva Wannerer zusammengestellte Chor Publik Reloaded, ein Bühnengespräch mit KulturhauptSTART, die Rapperin Ms Def, eine Lecture-Performance der Künstlerin und Gewässerökologin Christina Gruber und das Konzert der Band Bagage. Den Beginn machte die Schauspielerin Bettina Kerl.

(c) Peter Rauchecker

Schreibe einen Kommentar