• lentos_dezember_261219
    31:29
  • MP3, 224 kbps
  • 50.45 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Hemma Schmutz über die Kunst von Paweł Althamer, Jakob Lena Knebel, Josef Bauer, Linda Bilda, Franz Gertsch – und eine Schau über die neuen Nationalismen.

Paweł Althamer ist bekannt für seine partizipativen Kunstprojekte, figurativen Skulpturen und performativen Selbstporträts. Er setzt häufig auf soziale Kooperationen und auf das Miteinbeziehen seines Umfelds und ihm nahestehenden Personen. Am 7. Februar 2020 eröffnet das Lentos mit der Ausstellung „Cosmic Order“, in der Paweł Althamer eine von der Dogon-Kultur inspirierte Landschaft umsetzt. Am gleichen Abend eröffnet im Untergeschoß die Ausstellung von Jakob Lena Knebel, deren Name politisches Programm ist und die auf die Sammlung in Lentos bezug nehmen wird.

Radio FRO im Gespräch mit Hemma Schmutz über die Ausstellungen im Lentos und – im Nordico: die beiden miteinander korrespondieren Ausstellungen „Wolfgang Gurlitt – Zauberprinz“ ist noch bis 19. Jänner im Lentos zu sehen – sowie „Das stille Vergnügen“, die Ausstellung im Nordico über die Kunstsammlung von Justus Schmidt ist noch bis 5. Jänner 2020 geöffnet.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
26. Dezember 2019
Veröffentlicht am:
26. Dezember 2019
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Neuwirth Pamela
Zum Userprofil
Pamela Neuwirth
Für E-Mail Adresse klicken
4040 Linz