Kulturinitiativen im Portrait: Musentempel

Sendereihe
KUPF Radio
  • ki_portrait_musentempel
    26:15
audio
Übernahme: Wie geht es weiter mit der Kulturhauptstadt 2024?
audio
Kulturschaffende ist ein Begriff der Nazis
audio
Übernahme: STADTKultur – LANDKultur
audio
„Ohne Kunst und Kultur wird´s still“
audio
Übernahme: Ein Jahr Türkis-Grün
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund (ungekürzte Version)
audio
Beitrag: Frei testen und Schutz schirmen – Was kommt nach diesem Kulturlockdown?
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund
audio
Übernahme: „30 Jahre (S)Zähne zeigen“
audio
Long Version: Money, Money, Money: Fair Pay-Diskurs im KUPFtalk

Zu Gast im Studio sind heute Judith Richter und Andreas Wipplinger  vom Verein Musentempel.

„Künstler aller Sparten vereinigt euch!“
unter diesem Motto lädt der Kulturverein Musentempel seit seiner Gründung im Oktober 2008 alle zwei
Monate zu Austausch und kreativem Miteinander im festlichen Rahmen eines Salons.
Die in der Salonreihe gesammelten Kontakte, Erfahrungen und Ideen werden genutzt, um mit jungem
urbanem Theater den öffentlichen Raum in Linz zu beleben.
So lud der junge oberösterreichische Autor Stefan Fent mit seinen Neuinterpretationen von „Moby
Dick“ und „Die Odyssee“ das Publikum auf sommerliche Abenteuer ins Parkbad ein,
während Peter Pertusinis „Die Blutgräfin“ auf einen düsteren Parcours durch die
Eingeweide des Brückenkopfgebäudes Ost entführte. Die Salonreihe „Musentempel“
bot an den vier Abenden der letzen Saison den Rahmen für das groß angelegte
Projekt des „Drama-Wettstreits“.

http://www.musentempel-linz.at

Schreibe einen Kommentar