Steingeschichten – Vergessen

Podcast
Steingeschichten on air
  • 2019_12_19_Vergessen
    31:22
audio
Steingeschichten - Anerkennung
audio
Steingeschichten - Kontinuitäten
audio
Steingeschichten - Barrieren
audio
Steingeschichten - Der Fluss
audio
Steingeschichten - Arbeitsbedingungen
audio
Steingeschichten - Pass
audio
Steingeschichten - Vertreibung
audio
Steingeschichten - Transzendenz
audio
Steingeschichten - Begutachtung

Erinnern geht immer auch mit Vergessen einher.

Die fünfte Sendung der Sendereihe zum Projekt Steingeschichten widmet sich der vergessenen Opfergruppe der Sex-Zwangsarbeiterinnen. Sie mussten im NS in Bordellen für Zwangsarbeiter und in Konzentrationslagern arbeiten. Warum wurden sie vergessen? Wie wird über das Thema Sex-Arbeit heute gesprochen? Melanie Hamen arbeitete zum Zeitpunkt des Interviews bei Maiz im Bereich Sex&Work und spricht über Sex-Arbeit im NS und die Situation von Sexarbeiterinnen heute. Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger liest aus einem Stadtratsprotokoll über die Errichtung eines „Fremdarbeiterbordells“ in Linz im Jahr 1940.

Leave a Comment