• WWOOFen und Weihnachten auf Gran Canaria
    59:59
  • MP3, 219.01 kbps
  • 93.97 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Heute erzähle ich vom WWOOFen auf Gran Canaria. Es ist was von einer eigenen Reise, von meiner Reise um die Welt, vorwiegend  per Anhalter auf Segelschiffen. Über Land habe ich mich mit Öffis bewegt. Geflogen bin ich nur ausnahmsweise. Das Segeln begann am 31. August 2008 in Mallorca.

WWOOF, steht  für “World Wide Opportunities on Organic Farms”. Man arbeitet einige Stunden täglich auf einem landwirtschaftlichen Bio-Betrieb. Dafür gibt’s Schlafen und Essen umsonst und manchmal ein wenig Taschengeld. Meine Kinder haben das vor Jahren gemacht. Jetzt bin ich dran. Für 4 Stunden Arbeit an 5 Tagen in der Woche hatte ich freie Kost und freies Quartier. Auf einem Eco Huertos, einem Bio-Garten. Daneben war genug Zeit, um Land und Leute, Geschichte und Geografie zu erfahren.

Es war das mein erster Landaufenthalt während meiner vierjährigen Reise per Anhalter auf Segelbooten um die Welt.

Fremdmaterial in WWOOFen und Weihnachten auf Gran Canaria
JoI hab hoit manchmoi an Vogel by Josef Köberl – Maunaleit (Maunaleit) ©
Allegro spirito, by Rodrigo de Falla Turina ©
Allegro gentile by Rodrigo de Falla Turina ©
Zärtlichkeit by Toni Stricker (Charisma) ©
Concerto For Lute, 2 Violins & Basso Continuo D Major, Rv 93, III Alegro by John Williams (The Seville Concert from the Royal Alcázar Palace) ©
Andachtsjpodler by LALA Vokalensemble (Zuckerguss) ©
Una Mattina by Ludovico Einaudi (Intouchables) ©