• 101110 Tom Reiterer und Lamexcuse
    59:04
  • MP3, 256 kbps
  • 108.18 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: In Graz geboren und aufgewachsen, mit 15, 16 die erste Band gegründet, studiert, Studium aufgegeben und als Taxifahrer begonnen, daneben immer Musik gemacht. Nach dem Longplayer „All Important Little Things“, aufgenommen mit seiner früheren Band Lamexcuse, kommt heuer ein neues Album heraus. „Favorite New Toy“, mit neuer Band eingespielt, enthält 14 Songs. Westerngitarre, Bass, Keyboard, Schlagzeug und die Stimme von Tom Reiterer, aus dessen Feder auch alle Stücke stammen, ergeben mitreißende Songs und Balladen. Die eingängigen Melodien verführen zum Mitsummen; die Texte, oftmals gewürzt mit einer Prise Melancholie, erzählen kleine Geschichten von Liebe und Eifersucht, Trennung und Verlassenwerden, von Kindheitserinnerungen, alten Autos und großen Träumen, aber auch von Veränderungen in den Städten, von der Flüchtlingsproblematik oder vom Völkermord in Ruanda.

Sendungsinhalt: Tom Reiterer erzählt von seinen musikalischen Anfängen in einer Schülerband, von seinen großen Vorbildern in der französischen und der nordamerikanischen Musikszene, den Schwierigkeiten, eine Band zusammenzustellen, vom Taxifahren, mit dem er seinen Lebensunterhalt verdient, und von der Hartnäckigkeit, die nötig ist, um als junger, wenig bekannter Musiker nicht aufzugeben.

Musik: Stücke aus der derzeit noch nicht veröffentlichten CD „favorite new toy“, die im Herbst 2011 beim steirischen Label Pumpkin Records erscheinen wird.

Achtung: Kennung und Absage dürfen weggeschnitten werden!

Website: www.lamexcuse.com