• architekturforum03122019
    29:59
  • MP3, 224 kbps
  • 48.07 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wir berichten in dieser Sendung über die Agentur „mostlikely“, welche am 20.11.2019 innerhalb einer Buchpräsentation im afo vertreten war und deren Mitglieder imzuge dessen Näheres über ihren Zugang zu gestalterischen, interdisziplinären und kollektiven Arbeitsmethoden im städtischen Bereich erzählten.

mostlikely wurde 2012 in Wien von Mark Neuner, Maik Perfahl und Wolfgang List als Agentur gegründet, die interdisziplinär in den Bereichen Architektur, Computergrafik, Design und Sound arbeitet. Die entstehenden Projekte spannen einen Bogen von Gebäuden über mobile Räume hin zu überdimensionalen Papierskulpturen. Für die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder und Arbeitsmethoden entwickelt mostlikely eigenständige Formate wie etwa zusammen mit Andreas Lint den »Sudden Workshop«. Schnelle Ergebnisse, der spielerische Umgang mit Stadt und der gemeinsame Spaß am Selbermachen stehen dabei im Mittelpunkt. Neben dem neu erschienen Buch „mostlikely sudden workshop“ wurde das interdisziplinär arbeitende Team von den Kuratoren des österreichischen Beitrags für die kommende Architekturbiennale in Venedig 2020, Helge Mooshammer und Peter Mörtenböck, mit der Ausstellungsgestaltung beauftragt.

Sarah Praschak hat Mark Neuner und Maik Perfahl im afo – architekturforum oö zum Interview getroffen. Zu hören sind Ausschnitte aus diesem sowie akustische Eindrücke in die Buchpräsentation selbst.

CC-Musik in der Sendung: urban city – urban trip

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
08. Dezember 2019
Veröffentlicht am:
08. Dezember 2019
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Sarah Praschak
Zum Userprofil