Einen gesellschaftlichen Aufbruch wagen – #WannWennNichtJetzt

Sendereihe
#Stimmlagen – Das Infomagazin der Freien Radios
  • Wann Wenn Nicht Jetzt
    Download
    12:28
audio
#Stimmlagen: "Es braucht dringend Konsequenzen". Diskriminierung im österreichischen Bildungswesen | "Meine Mama war Widerstandskämpferin"
audio
#STIMMLAGEN - Alternative Nachrichten aus Wien - 8. Okt. 2020
audio
#Stimmlagen: Solidarität mit Moria / Interview mit Frau Feingold / Verharmlosungsradar
audio
Stadt gemeinsam entwickeln & Wie klingt die Stadt?
audio
#Stimmlagen: Black Voices, anti-rassistisches Volksbegehren | How to be an ally
audio
#Stimmlagen: Tierheime im Lockdown / Umstrukturierung Uni Salzburg...
audio
#Stimmlagen: Faschistische Angriffe in Wien +++ Mord an Geflüchtetem aus Tschetschenien +++ Black Movement Austria
audio
#Stimmlagen: Zukunft des Wolfes / Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit / Viva la Vulva & Sorority
audio
#Stimmlagen: Anschlag auf Radio in Frankreich, Spannung vor Wahlen in Polen
audio
#Stimmlagen: „Wenn wir streiken, steht die Welt still“ | „Verantwortung liegt bei der weißen Dominanzgesellschaft“

Rund um die Landtagswahlen in Brandenburg, Thürigen und Sachsen vernetzen sich seit dem Sommer 2019 Initiativen und Einzelpersonen in der Kampagne #WannWennNichtJetzt. Als zivilgesellschaftliche Linke von unten tritt die Gruppe besonders in Ostdeutschland der rassistischen und autoritären Politik der AfD entgegen und setzt sich für eine solidarische Gesellschaft ein.
Doch wie sich die Initiative selbst versteht, warum sie genau in Ostdeutschland aktiv ist und Einblicke in bisherige Aktionen, das hört ihr am besten im Gespräch mit Sarah Fartuun Heinze, Pressesprecherin von WannWennNicht Jetzt. Mit ihr sprach Markus Gönitzer, Redakteur beim mosaik-Blog, der das Interview für Von Unten zur Verfügung stellte.

Schreibe einen Kommentar