Im Gespräch mit Barbara Levc

Sendereihe
barrierefrei aufgerollt
  • Im Gespräch mit Barbara Levc - barrierefrei aufgerollt - Sendung 30
    Download
    26:56
audio
Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
audio
Barrierefreiheit im Wohnbau
audio
Anfänge der Selbstbestimmt Leben Bewegung in Österreich
audio
Barrierefreiheit in Museen
audio
Schwerhörigkeit – Nur im Alter ein Thema?
audio
Driss Mareoudi zum Thema Flucht
audio
Einblick in die Arbeit von Amnesty International Österreich
audio
Barrierefreiheit bei Haushaltsgeräten
audio
Gewalt an Menschen mit Behinderungen

In dieser Sendung von barrierefrei aufgerollt mit dem Titel „Im Gespräch mit Barbara Levc“:

Durch eine Krankheit in ihrer Kindheit wurde sie blind. Doch sie wollte nicht als Telefonistin arbeiten, sondern wie viele andere Frauen ihres Alters studieren. Das hat sie auch geschafft.

Heute engagiert sich Barbara Levc dafür, dass Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen barrierefrei studieren können. Sie ist Leiterin des Zentrums Integriert Studieren der Universität Graz. Sie unterrichtet und ist Mitbegründerin des Vereins „Uniability – Arbeitsgemeinschaft zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen an Österreichs Universitäten und Hochschulen“.

Auch in anderen Zusammenhängen kämpft sie für die Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen. 2018 erhielt sie für ihr vielfältiges Engagement den Dr. Elisabeth Wundsam-Hartig Preis.

Unser Gast

Barbara Levc, Leiterin des Zentrums Integriert Studieren und Mitbegründerin des Vereins Uniability

Sendetermine

Die Sendung wurde zuerst auf Radio ORANGE 94.0 am 1. Dezember 2019 um 10:30 Uhr gesendet.

Hier findest Du alle unsere Sendetermine in den verschiedenen Radiosendern.

Schreibe einen Kommentar