“HIV ist noch immer mit einem großen Stigma behaftet”

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Aids Hilfe Beitrag Julian 5_50
    05:49
audio
Gesamtsendung 27.10.2021
audio
9. Weltweiter Klimastreik in Graz
audio
Kein Schweigen gegen Femizide!
audio
Pflegeprotest in Graz am 19.10.2021 O-Ton
audio
Gesamtsendung vom 20.10.2021
audio
"Wir gehen weiter auf die Straße" - Pflegeprotest in Graz
audio
Fair Pay in Kunst und Kultur
audio
Gesamtsendung vom 13.10.2021
audio
Frauen dürfen nicht länger draufzahlen! Feministische Budgetrede
audio
¡YA BASTA! Zapatistas in Graz

Der Welt-AIDS-Tag wurde 1988 erstmals von der WHO ausgerufen und wird am 1. Dezember jeden Jahres begangen. Beinahe 38 Millionen Menschen sind weltweit mit HIV infiziert. Jedes Jahr gibt es allein in Österreich etwa 500 Neudiagnosen. HIV-positive Menschen sind immer noch starker Diskriminierung ausgesetzt. Der Welt-Aids-Tag will durch Sichtbarkeit dagegen kämpfen und Solidarität mit Menschen mit HIV zeigen.

Vergangene Woche lud die Aids Hilfe Steiermark anlässlich des Welt Aids Tages zu einer Pressekonferenz ein. Themen waren der aktuelle Stand der HIV-Therapie im Jahr 2019, Diskriminierung, Armut und HIV, aber auch die aktuelle finanzielle Schieflage der Aids Hilfe Steiermark selbst. Julian war für VON UNTEN vor Ort.

Leave a Comment