DIE STILLE HAT AUFS BLEIBEN VERGESSEN – 50 Jahre Kärntner SchriftstellerInnenverband

Sendereihe
sprache. wurzeln. sterne.
  • SESW011219 - Sprache Wurzeln Sterne - Kärntner Schriftsteller Verband
    Download
    57:25
audio
DAS GEDÄCHTNIS DES ORTES/ Kraj in njegov spomin - ein Vergegenwärtigung Projekt
audio
DIE GROSSE VERBUNDENHEIT - ein Gespräch mit Angelika Peaston
audio
AN DIE WAND GESTELLT- die Keramikerin Rezi Kolter über den Widerstandskampf ihrer Eltern
audio
ZWEISPRACHIGKEIT, KREATIVITÄT UND BLINDE FLECKEN- im Gespräch mit Josef Metschina
audio
WOS IBABLEIBT- im Gespräch mit Welt & Co
audio
BRÜCKEN BAUEN, GRÄBEN ÜBERWINDEN - CarinthiJA 2020
audio
VULGO IM EXIL - ein Gespräch mit Nikolaj Efendi
audio
VERGANGEN NICHT- VERWANDELT IST- WAS WAR. Zum 80. Geburtstag von Gerold Sternig
audio
MIT GESCHLOSSENEN AUGEN- zu Besuch beim JugendTurnen des Kärntner Blindensportvereins

Zum 50 jährigen Jubiläum des Kärntner SchriftstellerInnen Verbandes treffe ich mich mit Mag. Gabriele Russwurm-Biro, die seit 2016 als dessen Präsidentin tätig ist, 2015 den Kärntner Lyrikpreis gewonnen hat und als Herausgeberin zahlreicher Anthologien bekannt ist.

Ein Gespräch über neue Wege, grenzüberschreitende Kooperationen, kreative Vernetzungen und den Stand der Literatur in Kärnten. Ergänzt wird dieser Austausch mit Texten aus dem Lyrikband „Das Meer in zwei Stunden“( Wolf Verlag).

https://kaerntner-schriftsteller.at/

https://literatur.report/

 

 

Schreibe einen Kommentar