• 2019_12_02_kt_interview_reich_fuer_die_insel
    10:26
  • MP3, 121.78 kbps
  • 9.09 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Studiogespräch mit Hanna Obholzer und Severin Sonnewend

Leerstand durch kreative Nutzung im Rahmen von zeitgenössischen Kunstausstellungen vom „Unort“ zu einem urbanen Treffpunkt zu machen, das verfolgt das Projekt „Reich für die Insel“ am Rennweg 4 in Innsbruck. Die temporäre Ausstellung „Beyond Suspicion“ zeigt abstrakte Malerei, Skulpturen, Installationen und Fotografie. Das Projekt wird vom Verein für projektbasierte Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt und von Severin Sonnewend und Hanna Obholzer getragen, die heute live im Studio sind.

Öffnungzeiten und Informationen gibt es auf
www.facebook.com/RFDINSEL