Sprachpolitik als Technik des Regierens. Eine Sendung in Zusammenarbeit mit Farida HEUCK

In der März-Sendung präsentiert Büchs’n’Radio die Arbeit der Künstlerin Farida Heuck, die gegenwärtig als Stipendiatin in Büchsenhausen an dem Projekt Sprachpolitik als Technik des Regierens arbeitet. Ziel dieses Projekts ist es, Utopien für Mehrsprachigkeit zu entwickeln, in denen eine Gleichbehandlung der Sprache und Kultur von MigrantInnen und Flüchtlingen im Vordergrund steht. Als Grundlage dient der … Sprachpolitik als Technik des Regierens. Eine Sendung in Zusammenarbeit mit Farida HEUCK weiterlesen

  • buchsnradio_heuck_maerz_2011
    37:57