Symposium „Die Zukunft der Altenpflege“ – Dr. in Lara Lammer

Sendereihe
planetarium – Die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ
  • 01_LaraLammer_TUWien
    37:08
audio
Grüne Frauen im oö. Landtag: gestern- heute - morgen
audio
Ein Jahr Stabsstelle für Nachhaltigkeit an der JKU Linz
audio
planetarium #94: Ein Jahr Stabsstelle für Nachhaltigkeit an der JKU Linz
audio
planetarium#93: Corona und "Die Alten"
audio
planetarium #92: Menschenhandel im Schatten der Corona-Pandemie
audio
Salongespräche #17: Vergesslichkeit oder Demenz - Ja und?
audio
Wie viel Grünraum brauchen wir?
audio
planetarium #91: Unterm Asphalt ist kein Leben
audio
Streuobstwiesen - Inseln der Vielfalt
audio
planetarium #90: Gesellschaftliche Aspekte der Coronakrise

Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause, in ihrer vertrauten Umgebung, alt werden zu können.

Dr. in Lara Lammer von der Technischen Universität Wien führt in ihrem Vortrag in die Welt der Robotik ein und zeigt die Möglichkeiten der technischen Pflegeunterstützung, aber auch deren Grenzen auf. Es geht um lernende Systeme, die vor allem Emotionen ansprechen, wie etwa eine computergesteuerte Plüsch-Robbe namens Paro, welche in der Betreuung Demenzkranker eingesetzt wird.

Dr. in Lara Lammer war im Rahmen des Symposiums zum Thema „Die Zukunft der Altenpflege“, welches am 15. März 2019 von den Grünen – Generation plus OÖ in Linz veranstaltet wurde, als Referentin eingeladen.

Schreibe einen Kommentar