Schöpfung – Biodiversität

Podcast
Lust auf Politik
  • Schöpfung - Biodiversität
    30:00
audio
Peter Roseggers Kritik der Industrialisierung
audio
Politik neu entwerfen
audio
Freiheit und Widerstand
audio
Der ökumenische Friedensprozess
audio
Mensch und Natur anders denken
audio
COP26 - Erfolg oder Misserfolg?
audio
Schwarz-Blau in OÖ 2021
audio
Zur Klimarettungskonferenz
audio
Absage ans Wirtschaftswachstum
audio
Zur Ethik Albert Schweitzers

Ein Aspekt der Klimakatastrophe betrifft das beschleunigte Aussterben von pflanzlichen und tierischen Arten. Es wird geschätzt, dass täglich rund 150 Arten für immer von der Erde verschwinden. Gleichzeitig entsteht auf dem tierischen Sektor eine Monokultur: bereits 97% aller Wirbeltierindividuen auf der Erde sind vom Menschen gezüchtete Nutztiere. Wenn Biodiversität schwindet, schwindet mit ihr Lebensreichtum. Der konziliare Prozess „Gerechtigkeit – Frieden – Bewahrung der Schöpfung“ hat in den 1980 er und 90 er Jahren nicht zuletzt auf diesen Aspekt hingewiesen.

Schreibe einen Kommentar