• podium 24_02_11 ebensee_bb
    55:00
  • MP3, 128 kbps
  • 50.36 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Schafft die europäische Integration Wohlstand und soziale Gerechtigkeit?

… zu dieser Frage lud das Freie Radio Salzkammergut am 24. Februar 2011 zur Podiumsdiskussion in das Frauenforum Salzkammergut in Ebensee.

am Podium:

Mag.a Karin Küblböck – Ökonomin, Gründungsmitglied von attac, Lektorin für Entwicklungsökonomie an der Universität Wien

DDr. Severin Renoldner – Bereichsleiter für Bildung und Kultur, Europabeauftragter der Diözese Linz

Mag. Robert Leitner – Leiter des Europa Info Center und der EU-Förderlobby EU+ der Wirtschaftskammer Oberösterreich

Mag. Karl Hofinger – Psychotherapeut, Mediator – Moderater der Diskussion

thematisiert wurden:

– Verflechtung des gemeinsamen Wirtschaftsraums mit dem Wohlstand der Einzelnen

– Vor- und Nachteile einheitlicher Bildungsstandards (Bologna-Prozess)

– Rolle einer aktiven Zivilgesellschaft

– Finanztransaktionssteuer

Redaktion und Technik: Erika Preisel

Produziert am:
02. März 2011
Veröffentlicht am:
03. März 2011
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Zum Userprofil
avatar
Martin Lasinger
martin.lasinger (at) frf.at
4293 Gutau