• 2019_11_19_kt_galerie_schwaz_goethe
    29:00
  • MP3, 98.61 kbps
  • 20.46 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Eine Linie drückt Bewegung aus. Sie verbindet. Sie trennt und teilt. Sie markiert eine Bühne, eine Projektionsfläche und trennt zwischen Szene und Publikum. Zwischen Realität und Illusionsraum. Gemeinsam mit Julian Göthe taucht der KulturTon in diesen kunstvolle Raum, welchen der Berliner Künstler durch Wandverspannungen mit Polyesterseilen in der Galerie der Stadt Schwaz kreiert hat, ein.

Im Gespräch zu hören: Anette Freudenberger (Galerieleiterin) und Julian Göthe (Künstler)

Die Ausstellung LONESOME ECHO ist vom 26.10. – 07.12.2019 in Schwaz zu sehen.

 

Fremdmaterial in 2019_11_19_kt_galerie_schwaz_goethe
Where Love Lives by Alison Limerick ©
Power Stations by Piero Umiliani ©
Orbit Aurora by Tom Dissevelt ©