Begegnungen in der Künstlerstadt Gmünd in Kärnten

Sendereihe
Wohin führt der Weg? Kam gre pot? Quale meta di viaggio?
  • C3P20191116_Kam gre pot _Begegnungen in der Kuenstlerstadt Gmuend
    Download
    60:21
audio
Knjiga Libri Bücher - Interview mit Erika Hornbogner
audio
Der "Parco della Pace" di tre popoli
audio
Abenteuer Mehrsprachigkeit
audio
BABEG zu Gast beim Club Tre Popoli
audio
Abenteuer Mehrsprachigkeit - Interview mit Karin Martin ( Linguista ed esperta in multilinguismo)
audio
Gelebte Mehrsprachigkeit @ Work
audio
Der Club Tre Popoli und die Bücher
audio
La Biennale di Venezia 2019 – Un viaggio nell'arte
audio
For Forest: Der Wald im Stadion

Unser Weg führt uns diesmal in die Künstlerstadt Gmünd in Kärnten und erzählt die Geschichte vom toleranten Neben- und kreativen Miteinander von Kunst und Literatur mit der heimischen Bevölkerung. Die Künstlerstadt Gmünd, ein kleiner mittelalterlicher Ort, wo die Flüsse Lieser und Malta zusammenfließen, hat sich seit den 90er Jahren zu einem ganz besonderes Fleckchen Erde entwickelt, wo besondere Begegnungen von zeitgenössischer Kunst, mittelalterlicher Baukunst, ländlichem Umfeld und modernem nachhaltigen Tourismus statt finden.

Ein Feature von Dagmar Travner

Bilder

kuenstlerstadtgmuend_klein
2000 x 1436px

Schreibe einen Kommentar