Symposium „Die Zukunft der Altenpflege“ – Dr.in Daniela Palk von der Diakonie

Sendereihe
planetarium – Die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ
  • 03_DanielaPalk_Diakoniewerk
    46:23
audio
planetarium #95: Menschen auf der Flucht
audio
Grüne Frauen im oö. Landtag: gestern- heute - morgen
audio
Ein Jahr Stabsstelle für Nachhaltigkeit an der JKU Linz
audio
planetarium #94: Ein Jahr Stabsstelle für Nachhaltigkeit an der JKU Linz
audio
planetarium#93: Corona und "Die Alten"
audio
planetarium #92: Menschenhandel im Schatten der Corona-Pandemie
audio
Salongespräche #17: Vergesslichkeit oder Demenz - Ja und?
audio
Wie viel Grünraum brauchen wir?
audio
planetarium #91: Unterm Asphalt ist kein Leben
audio
Streuobstwiesen - Inseln der Vielfalt

Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause, in ihrer vertrauten Umgebung, alt werden zu können.

Dr. in Daniela Palk von der Diakonie bricht eine Lanze für einen „kleinteiligen, kleinräumigen sektorenübergreifenden Hilfe-Mix“, Dienstleistungen, die auf die jeweiligen individuellen Bedarfe und Wünsche abgestimmt sind sowie Autonomie und Wahlfreiheit für die Betroffenen. Pflegeheime sollen nach dem Vorbild von Hausgemeinschaften organisiert werden.

Sie war im Rahmen des Symposiums zum Thema „Die Zukunft der Altenpflege“, welches am 15. März 2019 von den Grünen – Generation plus OÖ in Linz veranstaltet wurde, als Referentin eingeladen.

Schreibe einen Kommentar