Stefan Zweig

Sendereihe
Alte Bekannte
  • 20191112_Alte Bekannte_Zweig_60-00
    60:00
audio
Gustav Meyrink
audio
Rainer Maria Rilke
audio
Kaiserin Elisabeth von Österreich und Alexander von Warsberg
audio
Adalbert Stifter
audio
Alexander Roda Roda
audio
Paul Thun-Hohenstein
audio
Peter Altenberg
audio
Raoul Auernheimer
audio
Franz Werfel
audio
Joseph Roth

Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren und als Sohn einer assimilierten jüdischen Familie dort auf. Nach dem 1. Weltkrieg lebte er als freier Schriftsteller in Salzburg, ab 1934 lebte er auch in London. 1938 ging er endgültig ins Exil, zuerst nach London, dann weiter nach New York und schließlich nach Brasilien, wo er 1942 freiwillig aus dem Leben schied.

Stefan Zweig gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern der österreichischen Zwischenkriegszeit, der auch heute noch viel gelesen wird. Literarisch steht sein Werk in der Tradition von Arthur Schnitzler, stark beeinflusst sind seine Werke von Sigmund Freud. Meisterhaft verstand es Stefan Zweig in seinen Novellen und Romanen, das Innen- und Seelenleben der Menschen zu beleuchten.

Schreibe einen Kommentar