Familie Makula

Podcast
30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs – Grenzgeschichte(n)
  • 20191114_30 Jahre_Familie Makula_59-58
    59:58
audio
30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs – Günter Studener
audio
Zeitzeugengespräch: Hubert Roiss
audio
Zeitzeugengespräche_Karl Affenzeller, Wilhlem Kregl und Oskar Janko
audio
Zeitzeuginnengespräche_Theresa Schinagl und Maria Pachlatko
audio
Die Steinerne Brücke
audio
Zeitzeugengespräch: Leo Schwarz aus Umlovic
audio
Zeitzeugengespräch mit Maria Schartmüller Teil 2
audio
Zeitzeugengespräch mit Maria Schartmüller Teil 1
audio
Zeitzeugengespräch: Rosa Gindelstrasser Teil 2

Familie Makula aus dem Bezirk Rohrbach hat ihr Elternhaus in Tschechien, vormals Klein-Umlowitz, wieder gekauft und renoviert. Das Haus war damals ein Gasthaus. Familie Makula ist 1946 ausgesiedelt worden, und lebte dann in Linz. Zu Beginn der Sendung ist auch Leo Schwarz mit auf Besuch, Musikschullehrer aus Umlovitz, der  seine Kindheit und Jugend  in der kommunistischen Tschechoslowakei erlebte. Bernhard Riepl führte diese Gesprächsrunde.

Images

27.10.2019 Interview Makula
5152 x 3864px
Haus Makula 1.9.2019
5152 x 3864px

Leave a Comment