• ORANGE 94.0 Logging 2019-11-04 21:00
    55:37
  • MP3, 128 kbps
  • 50.93 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Laut, lauter, WarHoles…

Ein ziemlich lautes Trio kommt in diesem flauschigen Plausch in der „Intimzone“ zu Wort: die WarHoles machen richtig geilen Kafka-Pop-Punk – am Punkt, schnell, meist düster. Ihre Künstlernamen  sind ebenfalls einzigartig: Sänger Been Orelian (ein grenzgenialer Song-Poet), Bassist/Gitarrist Vincent Dwight Hadriga (der sind vor dem Talk aber für seinen richtigen Namen, Bernhard, entschieden hat) und Schlagzeuger Ion Illus. Zwei von drei (Been und Bernhard) erzählen euch wie sie zur Musik gekommen sind, auf welche Weise ein Song in ihrer Band entsteht, welche kulinarischen Schmankerln sie gerne auf ihren Gaumen spüren und vieles vieles mehr – außerdem hört ihr in dieser „Intimzone“ das erste Mal auch schon die neuen Songs von WarHoles aus dem brandneuen LP-Album „friction ribbon fiction“. Die Live-Konzert-Premiere könnt ihr diesen Donnerstag, am 7. November im Wiener fluc erleben, bei freiem Eintritt. Kommt und feiert mit!

ACHTUNG: die erwähnte Studio-Telefon-Nummer in diesem Sende-Mitschnitt bitte NICHT MEHR ANRUFEN! Danke!

Mehr zur Band im Web: www.didyoumeanwarholes.com

Nächstes Konzert von WarHoles: Donnerstag, 7. November im Wiener fluc+fluc wanne

Fremdmaterial in ORANGE 94.0 Logging 2019-11-04 21:00
Kafka = Pop by Warholes (Independent Audio Management) ©
The Plummet by Warholes (Independent Audio Management) ©
A Certain Sensation by Warholes (Independent Audio Management) ©
Me Like Wine by Warholes (Independent Audio Management) ©
Mother Superior\'s Cave Of Boozed Up Holiness by Warholes (Independent Audio Management) ©
Love on Barbed Wire by Warholes (Independent Audio Management) ©