• 2019_11_04_interview_ertebat_jutta_binder
    07:00
  • MP3, 107.27 kbps
  • 5.37 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Laurin Mauracher im Gespräch mit Jutta Binder
Das Projekt ertebat der Plattform Asyl – FÜR MENSCHEN RECHTE unterstützt in Tirol untergebrachte unbegleitete geflüchtete Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 (bzw. längstens 21) Jahren mit dem Aufbau einer Patenschaft zum Zwecke der Einbindung in und Teilhabe an unserer Gesellschaft.
Die Projektkoordinatorin Jutta Binder von Plattform Asyl spricht im Interview über die sinnvolle Verbindung zwischen Kulturen, Geflüchteten und Hiesigen, Jungen (Menschen) und Älteren durch Ertebat und wie man Patin und Pate werden kann.

Dieser Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons am 04.11.2019 ausgestrahlt.