• 2019_10_28_kt_landesmuseen_brucic
    29:01
  • MP3, 107.61 kbps
  • 22.33 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In der Sendung steht das Tiroler Volkskunstmuseum im Mittelpunkt. Dort präsentiert die Künstlerin Carmen Brucic, das Porträt einer verlassenen Künstlerwohnung. Nachdem der Tiroler Maler und Bildhauer Wolfram Köberl ins Altersheim übersiedelt war, bekam sie Zutritt in dessen persönlichen Wohnraum. Die neuen Sonderausstellung In den leeren Spiegeln gibt einen einzigartigen Einblick in das Leben und Wirken von Wolfgang Köberl, vermischt dabei aber auch die Realität mit der Fiktion. Carmen Brucic führt durch die Ausstellung.

Mehr Informationen: www.tiroler-landesmuseen.at