Contrast 136, 05.11.2019

Podcast
Contrast
  • Contrast 136
    60:27
audio
Contrast 158 - Ingeborg Schober "Die Zukunft war gestern" - 07.09.2021
audio
Contrast 156, 06.07.2021
audio
Contrast 155, 01.06.2021
audio
Contrast 154, 04.05.2021
audio
Contrast 153, 06.04.2021
audio
Contrast 152, 02.03.2021
audio
Contrast 151, 02.02.2021
audio
Contrast 150, 05.01.2021
audio
Musiker im Lockdown - Im Gespräch mit Bernhard Eder - VOR ORT 147
audio
Contrast 149, 01.12.2020

Auszug aus meiner 136. Sendung Contrast …

Starcrawler stammen aus Los Angeles und haben sich 2015 an einer Schule in Echo Park gegründet. Dort trafen sich Sängerin Arrow de Wilde und Gitarrist Henri Cash auch zum ersten Mal und entdeckten ihre überbordende Liebe zum Rock. Von da an dauerte es nicht mehr lange bis der Entschluss feststand eine Band zu formieren. Mit Austin Smith (Drums) und Tim Franco (Bass) waren Starcrawler schließlich komplett. Das eben erschienene zweite Album „Devour You“ strotzt vor überschüssiger Energie, was die Musik von Starcrawler besonders live zu einem echten Ereignis macht.

Ihre dritte Single, die vor zwei Jahren erschien, hieß „I Love LA“. Das dazugehörige Video wurde von der Musikfotografin Autumn de Wilde (Arrows Mutter) gedreht und zeigte die Band natürlich auch auf dem Hollywood Boulevard, wo der Rock´n Roll einst sein Zuhause hatte. Nun ziehen Starcrawler dort ein und geben dem “Boulevard Of Broken Dreams” endlich den dreckigen Glanz zurück. Das hat sich in der Szene schnell herumgesprochen, weshalb Dave Grohl auch zu den bekennenden Fans der Band gehört und Starcrawler für ein von ihm kuratiertes Festival eingeladen hat, während in England Elton John zu den Bewunderern zählt. Einer großen Karriere dürfte somit nichts mehr im Wege stehen! Zu hören nun aus ihrem aktuellen Album „Bet My Brains“.

Sodann sind noch weitere 9 Nummern zu hören …

Leave a Comment