atomstopp_55: Das Volk begehrt Klimaschutz! Jetzt alle mitmachen!

Sendereihe
atomstopp
  • frf_0kt_2019
    45:00
audio
atomstopp_65: Kino, Zeitung und eine Mitmachaktion
audio
atomstopp_64: 'In Zukunft ohne EURATOM'
audio
atomstopp_63: Aus 9 mach 4 – wenn's eng wird, als staatlich verordnetes Atomklo zu enden...
audio
atomstopp_62: Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung – beides braucht Demokratie!
audio
atomstopp_61: Von Urteilen und Chancen
audio
atomstopp_60: Flirtet Österreichs Jugend mit Atomkraft?
audio
atomstopp_59: atomstopp in Zeiten von COVID-19
audio
atomstopp_58: Klima schützen – eine Aufgabe höchster Priorität!
audio
atomstopp_57: Wie grün wird Europa?
audio
atomstopp_56: Schöngefärbte Reklame, der nüchterne Gegenpol dazu – und ein neugedachter Strommarkt

Dass atomstopp in der Klimadebatte ein Wörtchen mitzureden hat, haben wir schon in vergangenen Sendungen klargestellt. Atomenergie als Klimarettung? Das hätte die Lobby grad gern – und wir werden das so nicht durchgehen lassen. Vielmehr muss die Energiewende hin zu Versorgung aus 100% Erneuerbare Energien mit allen Mitteln beschleunigt werden. Eine junge, engagierte Initiative wie das Klimavolksbegehren kommt uns da grade recht.

Wir haben in dieser Sendung mit Veronika Lehner* gesprochen. Sie ist Aktivistin bei diesem Volksbegehren und mit viel erfrischendem Elan dabei. Als ehrenamtliche Akteurin trommelt sie für eine Zukunft mit Klimaschutz im Verfassungsrang, für den Stopp klimaschädlicher Treibhausgase, für sozialverträgliche, steuerlich geregelte Abgaben auf CO2-Verbrauch und eine nachhaltige Verkehrs- u Energiepolitik. Und was macht ihr so? Wir hoffen: Zumindest das Klimavolksbegehren unterschreiben!

*Musizieren kann sie übrigens auch ganz hervorragend: Die Musikstücke in dieser Ausgabe stammen von  YESTERDAYDREAMER – der Band, in der sie gemeinsam mit ihrem Freund Martin auftritt.

Schreibe einen Kommentar