Morgen ist woanders. Abhauen in der eigenen Stadt. Das neue Buch von Elisabeth Etz.

Sendereihe
Radio UFF
  • UFF Etz Oct2019
    59:14
audio
Intervie Nkwali
audio
Impressions from lockdown UK: Reflections on life in the UK during the coronavirus crisis
audio
Graphic Design + Feminism
audio
Frauen und Corona - Applaus kostet nichts
audio
Johanna Dohnal - Politik, Leben und Film
audio
Rotraud Perner: Biografisches und Visionäres
audio
Einlegen, einkochen, konservieren.
audio
K2 Kolinsky Konspiracy
audio
Von Bücherstapeln zum Vorlesen. Ausflug in eine Kinderbuchbibliothek.

Elisabeth Etz stellt ihr neuestes Jugendbuch „Morgen ist woanders“ vor.

„Das Buch nimmt uns mit auf eine spannende Erkundungstour, nicht nur durch die Stadt selbst, sondern auch in den Kopf von Jakob. Mit einer unaufgeregten, nüchternen Sprache erzählt uns Elisabeth Etz eine Geschichte über das Finden der eigenen Identität und die Suche nach persönlicher Freiheit und Entfaltung.“ (Die besten aller Seiten, Nr.3, Herbst/Winter 2019/20)

Schreibe einen Kommentar