„Deutscher Buchpreis 2019 – Von der Longlist zur Shortlist – Wer bleibt?“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2019.10.01_Deutscher Buchpreis
    29:08
audio
Stefan Zweig - heimatloser Wanderer
audio
"Viktor Halbnarr" - Ein Wintermärchen von Thomas Bernhard
audio
"Vor Kälte ist die Luft erstarrt" - Gedichte zum Winter
audio
"Die größere Hoffnung" - Ilse Aichinger
audio
Ehrengast Kanada - bei der Frankfurter Buchmesse 2021
audio
"Am Ufer einer Jahreszeit" - Gedichte zum Herbst
audio
Alle Jahre wieder - Der Österreichische Buchpreis 2021
audio
Alle Jahre wieder - Der Deutsche Buchpreis 2021
audio
Wieder reisen, wieder ins Café - Zielort Brüssel
audio
Das Caféhaus und die Literatur - eine symbiotische Beziehung - auch in Budapest

Fünf Österreicherinnen und ein Österreicher hatten es auf die Long-List des Deutschen Buchpreises geschafft. Zwei von ihnen stehen noch auf der Short-List – Raphaela Edelbauer und Tonio Schachinger.
Die ‚Literarische Matinée‘ möchte Ihnen vier Österreicherinnen von der Long-List näher vorstellen – Raphaela Edelbauer, Eva Schmidt, Andrea Grill und Marlene Streeruwitz – allerdings nicht mit den Werken, mit denen sie für den Buchpreis nominiert waren, sondern, ganz bewusst, mit früheren Werken.
Die musikalische Begleitung kommt ausschließlich von Sängerinnen – india.arie, Diana Krall, Tina Dickow und Mary Hopkins.

Schreibe einen Kommentar