Heimatmuseum Mauthausen – neues Museumskonzept und grenzüberschreitende Projekte

Sendereihe
30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs – Über die Grenze
  • 20191022_30 Jahre_Heimatmuseum Mauthausen_Interreg Prachatice_60-00
    Download
    60:00
audio
30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs - Literaturkreis Promotheus
audio
Wilhelm Patri - 25 Jahre regionale Entwicklung für Mühlviertel, bayrischer Wald und Südböhmen
audio
Umso dünner die Brieftaschen werden, umso weiter werden die Herzen!
audio
grenzwOrtig - Texte aus heimischem Anbau
audio
Gemeindepartnerschaft Svatý Jan nad Malší und Grünbach
audio
Böhmerwaldschule
audio
Bucherser Heimatverein
audio
Carnica Bienen-Schutzgebiet
audio
Move4GreenBelt – Naturerlebnis Grünes Band

Seit Anfang Oktober präsentiert sich das Heimatmuseum Mauthausen in neuem Gewand. Vieles wurde überarbeitet, neu gestaltet und konzipiert. Mehrsprachige Audioguides, Möglichkeiten zur Interaktion und spannende Überlegungen rund um den Begriff Heimat runden die neue Ausstellung ab. Im Rahmen zweier Interreg-Projekte mit der Stadt und dem Museum Prachatice in Südböhmen fand weiters ein wertvoller grenzüberschreitender Austausch statt.

Karl-Heinz Sigl, der Obmann des Heimat- und Museumsvereins Mauthausen und Franz Pötscher, Ersteller des neuen Museumskonzepts stellen in dieser Sendung das Museum und die grenzüberschreitenden Projekte vor.

Schreibe einen Kommentar