Flauschig plauschen mit…Babymamas.at-Gründerin Andrea

Sendereihe
Intimzone
  • intimzone_07102019_babymamas_ARCHIV
    37:10
audio
Flauschig plauschen mit...Familylab-Trainerin Katharina "sagesmitliebe.com"
audio
Flauschig plauschen mit...Mentaltrainerin und Bloggerin Melanie "www.honigperlen.at"
audio
Flauschig plauschen mit...Musiker Orges Toce von der "Ockus Rockus Band"
audio
Flauschig plauschen mit...Papa-Blogger Michi (www.papa-blog.at)
audio
Flauschig plauschen mit...der Kafka-Pop-Punkband "WarHoles"
audio
Flauschig plauschen über...den neuen Eltern-Ratgeber "Die Schimpfdiät" mit den Autorinnen Daniela und Linda
audio
Flauschig plauschen mit...Monika vom Bistro-Lokal "TILDAs"
audio
Flauschig plauschen mit...Familien-Bloggerin Nadine Hilmar (www.buntraum.at)
audio
Flauschig plauschen mit...Niklas von der Elektro-Rock-Band "LEX AUDREY"

Andrea ist eine sehr sympathische Frau in ihren 30ern: die gebürtige Niederösterreicherin ist Mama von drei Buben im Alter von 3, 5 und 7 Jahren und betreibt seit über sechs Jahren ihre Website „www.babymamas.at“. Ein virtueller Treffpunkt für alle Wiener Eltern, die sich informieren wollen, was es rund ums Baby in Wien zu erleben, zu entdecken gibt. Welche Lokale sind besonders babyfreundlich? Wo finden nette Eltern-Baby-Treffs statt? Wie fühlen sich eigentlich andere Neu-Mamas in ihrer Rolle als Elternteil und wie kann ich am besten Kontakte schliessen? Auf babymamas.at erfahrt ihr vieles und mehr. Über den wöchentlichen Newsletter, der immer dienstags erscheint,erfahrt ihr alle wichtigen Neuigkeiten als erstes. Danach könnt ihr euch dann auf der Website genauer informieren und auch gerne eure eigenen Erfahrungen und Erlebnisse mit Baby in Wien mitteilen. Babymamas-Betreiberin Andrea freut sich über euer Feedback und aktives Mitmachen.
Wenn ihr noch vieles mehr rund ums Mama/Papa-Sein erfahren wollt, dann hört einfach rein und geniesst einen flauschigen Plausch unter Mamas 🙂

Mehr Infos gibts auf www.babymamas.at und auf Instagram

ACHTUNG: wegen urheberrechtlicher Gründe mussten die Musikstücke aus dieser Sendung entfernt werden – bitte um euer Verständnis!

Schreibe einen Kommentar