• neu2019.10.01_2000.10-2100.00__arcobaleno
    59:34
  • MP3, 157.48 kbps
  • 67.1 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Europäerin Rodica Lörincz in einem Interview über Rumänien, das Land ihrer Jugend – das Land ihrer Flucht und über Neuanfänge innerhalb eines kleinen Kontinents.

In dieser Sendung ist Rodica Lörincz, Europäerin mit rumänischen Wurzeln, live im Studio zu Gast. Wir sprechen über ihr Aufwachsen in der Diktatur Rumäniens, ihre Flucht nach Westeuropa und ihr Leben als Europäerin in Österreich. Dabei geht es auch um Identitäten, persönliche Entwicklung und die Definition von Heimat.

Außerdem besprechen wir die Lebensbedingungen in Rumänien damals und heute und gehen dabei auf die Situation der Roma dort und hier in Österreich ein.

Zum Ende der Sendung präsentieren wir ausgewählte Tipps aus dem Arcobaleno-Veranstaltungskalender für den Monat Oktober.

Dazwischen gibt´s wie immer internationale Musik.

Reinhören lohnt sich!