Fungi. Pilze. Schwammerl. Superscience Me #26

Podcast
Superscience Me
  • Superscience26_Fungi
    60:17
audio
29:54 Min.
Field Recordings Archive Deep Dive. Superscience Me # 15 (Last Superscience for Now)
audio
29:36 Min.
Pionier*innen der Umweltbewegung - ein Erzählcafé. Superscience Me. Wissenschaft, Fiktion & Spekulation #14
audio
29:57 Min.
Dem Fluss lauschen, Wurm werden und um Gebäude trauern - Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion & Spekulation #13
audio
29:59 Min.
ChickLit! Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion & Spekulation #12
audio
30:00 Min.
Sie konnten nicht einmal Melanzani lesen! Superscience Me - Wissenschaft, Fiktion & Spekulation #11
audio
29:07 Min.
Grünes Spazieren. Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #10
audio
30:00 Min.
Feministischer Kampftag! Superscience Feministische Science Fiction Spezial!
audio
29:58 Min.
Künstliche Superintelligenzen in der Science Fiction. Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #9
audio
29:57 Min.
Der Realismus der Erdäpfel - Superscience Me - Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #8
audio
29:56 Min.
Tentakuläre Gesellschaften - Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #7

Die 26. Ausgabe von Superscience Me widmet sich endlich exklusiv jener Lebensform, die uns schon in einigen Ausgaben begegnet ist, weil sie so ungefähr das Fantastischste und Science-Fictionalste ist, was der Planet Erde zu bieten hat: Fungi. Pilze wachsen unglaublich schnell, quasi überall und in verschiedensten Formen und Farben. Sie sind einer von sehr wenigen Organismen, die Holz abbauen können. Und sie sind extrem eng mit ihrer Umwelt verwoben: In den meisten Pflanzen leben mehrere Fungi und viele Bäume könnten ohne die Mykorrhiza (der Symbiose zwischen Pilzen und Pflanzenwurzeln) gar nicht genug Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen. Diese Eigenschaften macht die Fungi aber auch unglaublich interessant für die Forschung. Die Mykologie, die Wissenschaft von den Pilzen, ist nach wie vor damit beschäftigt, neue Arten zu bestimmen (wir kennen nur einen Bruchteil), aber auch die Eigenschaften von Pilzen als alternative Baustoffe, Lebensmittel oder Textilien nutzbar zu machen.

 

Wie Irmgard Krisai-Greilhuber sagt, „Ohne Pilze würde das Leben auf der Erde vollkommen anders aussehen.“ In dieser Episode erklärt die Pilzkundlerin einige Fungi Basics und spricht über die aktuelle Hot Topics der Mykologie. Ich habe für den Audimax-Podcast der Universität Wien mit Irmgard Krisai-Greilhuber ausführlich über ihre Forschung gesprochen und darf hier Auszüge aus diesem Gespräch senden. Das ganze Interview ist hier nachzuhören:

Ausserdem hab ich gemeinsam mit Kilian und Sabrina die „Schwammerltage“ der Uni Wien im Botantischen Garten besucht, die Ende September stattfanden. Hier hat die Mykologische Gesellschaft über 200 Pilze gesammelt und ausgestellt. Irmgard Krisai-Greilhuber, andere Mykolog*innen oder Pilzbegeisterte sprechen darüber, was sie hier sehen (und riechen!).

Markus vom Podcast „Das E&U Gespräch“ erzählt über den kultigen und gleichzeitig wenig bekannten Fungi-Film Matango.

Unsere fungale Leseliste:

  • David Walton: The Genius Plague (2017)
  • Tade Thompson: Rosewater (2016)
  • Orrin Grey and Silvia Moreno-Garcia (editors): Fungi (an anthology, 2012)
  • Jeff VanderMeer: Ambergris-Trilogie (City of Saints and Madmen (2001), Shriek – An Afterword (2006), Finch (2009))
  • Harry Adam Knight: The Fungus (1985)

Schreibe einen Kommentar