Carnica Bienen-Schutzgebiet

Sendereihe
30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs – Über die Grenze
  • 20191010_30 Jahre_Carnica Bienen-Schutzgebiet_59-57
    59:57
audio
30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs - Literaturkreis Promotheus
audio
Wilhelm Patri - 25 Jahre regionale Entwicklung für Mühlviertel, bayrischer Wald und Südböhmen
audio
Umso dünner die Brieftaschen werden, umso weiter werden die Herzen!
audio
grenzwOrtig - Texte aus heimischem Anbau
audio
Gemeindepartnerschaft Svatý Jan nad Malší und Grünbach
audio
Böhmerwaldschule
audio
Bucherser Heimatverein
audio
Heimatmuseum Mauthausen - neues Museumskonzept und grenzüberschreitende Projekte
audio
Move4GreenBelt – Naturerlebnis Grünes Band

Das Schutzgebiet dient der Belegstelle „Mühlviertler Alm/Südböhmen“ zur Vermehrung der Bienenrasse Carnica. Da die letzten Erkenntnisse der Forschung hervorgebracht haben, dass der Flugradius der Drohnen über den derzeitigen Schutzradius von vier km hinausgeht, wurde das Gebiet auf 7 km ausgedehnt. Bei der Belegstelle Schöneben wird dadurch ein Teil von Südböhmen berührt. Der Initiator des Projekts Franz Stütz erzählt über das Ziel des Projekts und über die Verbesserung der grenzüberschreitenden Kontakte im Bereich der Imkerei.

Schreibe einen Kommentar